Cart
  • Hanno Rauch & Neo Rauch – Vater und Sohn
    Hg. von Grafikstiftung Neo Rauch
  • 2016
  • 30.00€ Item Alt

Texte: Wolfgang Büscher, Neo Rauch und Kerstin Wahala.
Mit einem Gespräch zwischen Hartwig Ebersbach und Neo Rauch
Gestaltung: Maria Magdalena Meyer, Katharina Fiedler
152 Seiten, Klappenbroschur
ca. 78 Abbildungen
19,8 x 28 cm
deutsch / englisch
978-3-944903-35-4

„Neo Rauch malt sich ein Bild vom Vater“ (FAZ Magazin, Mai 2016, S. 58–63)

Der Katalog zeigt eine sehr persönliche Begegnung des Malers Neo Rauch mit den Arbeiten seines Vaters und Künstlers Hanno Rauch, den er schon sehr früh bei einem tragischen Zugunglück verlor.
Hanno Rauch begann 1959 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig zu studieren. Während dieser Zeit zählte der Maler Hartwig Ebersbach zu seinem Kommilitonen und Freund. In dem Katalog werden Holzschnitte, Grafiken und Zeichnungen von Hanno Rauch präsentiert. Von Neo Rauch sind neben neuen Grafiken und Zeichnungen auch großformatige Malerei auf Papier und Leinwand abgebildet.