• Vertige
    Friederike Jokisch
  • 2021
  • 24.00€ Item Alt

Mit einem Gespräch zwischen Friederike Jokisch und Josephine Tischer
Gestaltung Josephine Tischer
48 Seiten, Blattsammlung mit Gummiband um den Umschlag
24 Abbildungen
23 × 28 cm
978-3-944903-67-5

 

vertige > französisch für Taumel, Rausch, Schwindel
Malerei auf Papier und Leinwand aus dem Jahr 2020

„Hier bringe ich sie auf die Leinwand, die Idee, die mich 
nicht mehr loslassen will. Meine Aufmerksamkeit ist nur im Bild, 
es entsteht ein Zustand der maximalen Konzentration. 
[…] Ich bin wie in einem Rausch — im produktiven Sinn. 
Vertige trifft es für mich. Die sich im Nebel auflösenden weißen Tauben ohne sichtbaren Horizont zum Beispiel, oder die 
herabstürzenden Vögel, die jenes Gefühl für mich körperlich 
machen.“
(Friederike Jokisch, aus dem Gespräch mit Josephine Tischer.)

Friederike Jokisch (*1981 Leipzig) ist Malerin, sie lebt und arbeitet in Berlin und Leipzig.

Josephine Tischer (*1989 Berlin) ist Buchgestalterin und Fotografin, 
sie lebt in Berlin, arbeitet in Berlin und Leipzig.