• Strom Wald Wildnis
    Yvette Kießling
  • 2019
  • 32.00€ Item Alt


Herausgeberinnen: Galerie Leuenroth, Frankfurt am Main, und Stadt Otterndorf
Texte: Ralf Busch, Dirk Dobke, Karoline Mueller-Stahl (Gespräch)
Gestaltung: Maria Magdalena Meyer, Katharina Fiedler, Jaroslaw Kubiak
Sprachen: deutsch, englisch
88 Seiten, 57 Farb- und 7 SW-Abb.
Hardcover, 23 x 31 cm
978-3-944903-34-7

Yvette Kießlings malerisches Sujet sind Landschaften, genauer gesagt ihre Vorstellung von Landschaft, deren Wesen sie auf den Grund gehen will. „Landschaft“ ist hier gemeint als ästhetische Dimension, die die Darstellung eines durch die Künstlerin festgelegten Naturausschnitts beschreibt. Kießling zeigt in ihren Arbeiten die Umgebung, in der sie aufgewachsen ist und jene, in der sie sich täglich bewegt. Seit einigen Jahren bereist sie aber auch vermehrt die Wildnis der Tropen. Ihre Landschaften malt sie am liebsten in Pleinair-Manier, mit voller Ausrüstung im Gelände.
Dirk Dobke