• Lost in Painting
    Siegfried Füreder
  • 2021
  • 34.00€ Item Alt

Text: Markus Wiegandt
Gestaltung: Wolfgang Schwärzler
104 Seiten
24,5 × 34 cm, Broschur
ca. 220 Abbildungen
978-3-944903-75-0 (deutsch /englisch /französisch)

 

Die Farbe erscheint durch Füreders Maltechnik des „Auftrommelns“ als Material.
„Während nichts definitiv vorgeplant scheint, beeinflusst der besondere Entstehungsprozess unmittelbar das Bildergebnis. Es ist vielmehr die gestisch rhythmische Auftragsart, die zu der bild bestimmenden Erscheinung der Farbe als Material führt. Bisweilen reliefartig, plastisch, häufig in den realen Umraum übergreifend, auf jeden Fall stets dynamisch aufgetragen, ist diese konkret-dingliche Qualität der Farbe in Siegfried Füreders Bildern aber schließlich deshalb be deutungsvoll, weil sich genau darin Malerei an sich artikulieren kann. So definiert keineswegs allein die Beschaffenheit des Materials das gemalte Bild, sondern letztlich erst die gemalte Qualität der Farbe.“
(Julia Galandi-Pascual)

Siegfried Füreder ist bildender Künstler. Er lebt und arbeitet in Leipzig.

Dr. Markus Wiegandt ist Philologe an der Universität Leipzig.