• Barbara Proschak: Material – Anhaftung – variabel
    Barbara Proschak
  • 2022
  • 43.00€ Item Alt

Hier bestellen

Herausgeber: Barbara Proschak
Text: Annekathrin Kohout
Gestaltung: Sven Lindhorst-Emme

512 Seiten, Hardcover
500 Abbildungen
20 x 25 cm
978-3-944903-77-4 (deutsch/englisch)
43 EUR

 

Sammeln und Archivieren bilden die grundlegende Methode von Barbara Proschak, dabei forscht sie mit ihren fotografischen Arrangements an den Rändern der Fotografie.

Das Buch ist die Essenz von Proschaks genreüber­greifenden fotografischen Skizzenbüchern der letzten 10 Jahre.
Wie ein Leitfaden zieht sich die Auseinandersetzung mit Variabilität durch ihr Werk. Im Rahmen ihrer künstlerischen Forschung entstehen Einzelwerke, fotografische Zusammenstellungen, Serien oder Tableaus. Gezielt werden Bilder zum Beispiel gegensätzlichen Erscheinungsformen und Zusammenhängen ausgesetzt und damit in ihren bezeichnenden Qualitäten ausgelotet: die Unterschiedlichkeit zwischen Menschen, Dingen, Formen, Mustern oder Materialien; die Brüche in der vermeintlichen Kontinuität. Ein Buch als
Prozess. Proschak macht Stillleben, die man in ihrer Fülle ansehen muss; sie zeigen akribisch, wie Kunst entsteht.

Barbara Proschak (*1984 in Eggenfelden) ist bildende Künstlerin und Fotografin. Sie lebt und arbeitet in Leipzig.

Annekathrin Kohout (*1989 in Gera) ist Kulturhistorikerin, Medienwissenschaftlerin und Autorin. Sie lebt und arbeitet in Leipzig.