Cart
  • Helmut Brade: Ich zeichne noch Buchstaben. Texte 1965–2017
    Helmut Brade, Hg. von Gerhard Wünscher
  • 2017
  • 36.00€ Item Alt

Mit Texten von Helmut Brade, Gerhard Wünscher
Gestaltung: Helmut Brade, Andreas Richter

524 Seiten, Broschur
100 Abbildungen
18,5 x 25 cm
978-3-944903-42-2
36,–

„Ich zeichne noch Buchstaben.“
(Helmut Brade)

Diese Publikation versammelt Texte des Graphikers, Plakatmachers und Bühnenbildners Helmut Brade aus den Jahren 1965 bis 2017.
Es sind Äußerungen zu Kunst und Künstlern, aber auch zum Graphik-Design, zum Kunststudium, zur Kunst des Plakatmachens, zur Theaterarbeit und zu Fragen von Stadt und Gesellschaft.
Unverkennbar verwurzelt in Halle, sind es seine kosmopolitische Haltung, sein kritischer, analytischer, aber auch einfühlender Blick auf die Künstler und auf die Gesellschaft, die den Texten über das Konkrete der Aussagen hinaus Gewicht verleiht. Und es ist fesselnd zu verfolgen, wie diese Aussagen über die Zeiten hinweg ihre Gültigkeit bewahren. (Gerhard Wünscher)
Helmut Brade feiert am 16. November 2017 seinen 80. Geburtstag.

Helmut Brade
(*1937 Halle/Saale) Bühnenbildner, Plakatgestalter und Grafikdesigner, er lebt in Halle/Saale. Er ist Mitglied in der AGI (Alliance Graphique Internationale).

Gerhard Wünscher
(*1947 Großbraunshain) ist Physiker; als Liebhaber von Kunst, Literatur und Theater langjähriger Beobachter und Begleiter dessen was von Helmut Brade geschaffen wurde.