Cart
  • Güter – Kultur – Nachkrieg. Kulturgutbergung im Landkreis Demmin 1946–1950
    Hg. vom Demminer Regionalmuseum
  • 2014
  • 20.00€ Item Alt


Mit Texten von Petra Clemens und Hans-H. Clemens
Gestaltung: Susanne Richwien, Maria Magdalena Meyer
184 Seiten
130 Abbildungen, Broschur
16 x 23 cm
978-3-944903-08-8 (deutsch)

Registrierung und Sicherstellung von privaten Kunst- und Möbelbeständen aus Guts- und Herrenhäusern – Kulturgutbergung in der sowjetischen Besatzungszone.
Transparenz in die ungeklärten Eigentumsverhältnisse der Bestände zu bringen, die nach 1945 von Gütern der Region ins Museum gekommen waren, die Herkünfte dieser Stücke zu überprüfen, offen mit dem Vorhandensein von „Fremdbesitz“ umzugehen, ihn anzuzeigen, wurde für die Verantwortlichen des Demminer Regionalmuseums zu einer wachsenden Herausforderung. Bei der Durchsicht des hinterlassenen Materials gelangten sie zu der Auffassung, dass nicht allein die Herkunft der Möbel zu verfolgen und in einer Publikation festzuhalten seien, sondern ein Stück weit auch die Geschichte der Kulturgutbergung vor Ort und im Land.